Die Akzente Hochdorf

2014, 2015 und 2017 veranstalteten wir für Sie die "Hochdorfer Akzente". Mit dabei war immer ein Comedyhighlight und eine angesagte Band am Samstagabend. Am zweiten Tag präsentierten wir Ihnen bei bester Versorgung Ihres leiblichen Wohles das ganze Leistungsspektrum unserer Mitglieder.

 

Hier finden Sie, neben einem Rückblick auf die bisher veranstalteten Akzente, alle Informationen zum Planungstand, Ankündigungen der gebuchten Künstler und alles, was Sie sonst noch wissen möchten, zu den kommenden Akzenten.

 

 

18.04.2019

Catering für Akzente ausgewählt

 

Die tolle Aufgabe, ein Catering zu finden, das unsere Gäste am 05. Oktober in der Breitwiesenhalle mit Leckereien verwöhnen wird, haben wir nun erledigt. Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Tafelhaus Köngen einen tollen Partner für unsere Akzente gefunden haben. Wegen des genauen Menüs müsst ihr euch noch etwas gedulden. Aber eins ist jetzt schon klar: Das wird lecker!

17.01.2019

Die Künstler sind gebucht

Eine gute Nachricht, Freunde! Wir haben in unserer letzten Festkomiteesitzung intensiv darüber beratschlagt, welche*n Künstler*in wir für die Akzente 2019 verpflichten wollen. Wir hatten großartige Bands und hervorragende Comedians und Kabarettisten um ein Angebot gebeten. Die Sitzung war daher voller Gelächter und Schwung, weil wir uns Videos aller Künstler*innen angesehen haben. Schließlich trafen wir eine schwere, aber doch ziemlich einstimmige Wahl. Wir präsentieren euch am 05. Oktober 2019 in der Breitwiesenhalle: Den begnadeten Linkmichel mit seinem aktuellen Comedyprogramm. Anschließend wird Superclusive uns mit Rock, Pop, Blues und Jazz einheizen. Behaltet die Homepage im Blick – damit ihr wisst, wenn der Kartenvorverkauf startet. Wir freuen uns schon jetzt auf einen Abend, der in Sachen Kleinkunst und Musik neue Akzente setzen wird!

23.11.2018

BIG NEWS!

2019 werden wir wieder die "Akzente" veranstalten. Dieses Mal mit einem neuen Konzept an einem neuen Ort. Natürlich werden wir Sie an dieser Stelle ausführlich informieren, was wir bei den vierten Akzenten für Sie in petto haben werden. Sie dürfen gespannt sein. Notieren Sie sich gleich schon mal den Termin und den Ort:

 

Samstag, 05. Oktober 2019,

Breitwiesenhalle

 

Die Akzente fanden 2014, 2015 und 2017 auf dem Gelände der Baumschule Messerle statt. Geboten wurden je zwei Tage Programm für die ganze Familie: Samstagabends eine Band und ein Comedyhighlight, am Sonntag präsentierten unsere Mitglieder ihre Arbeit beim Familiensonntag. Alle drei Veranstaltungen waren ein voller Erfolg. 2019 knüpfen wir daran an. Mit Ihnen.

 

 

 

Danke! Wir sind überwältigt vom großen Andrang und dem durchweg tollen Feedback, das wir bekommen haben. Viel Spaß mit den Berichten und Bildern der Akzente Hochdorf 2017!

 

Hier finden Sie einige Eindrücke, wie sich unsere Mitglieder beim Familiensonntag präsentiert haben. Alle Fotos wurden vor der Begrüßung durch unseren Vorsitzenden Walter Krohn gemacht - zum Glück, schließlich wären wir später gar nicht mehr dazu gekommen, so voll wie es wurde.

 

Hochdorf im Discofieber

Was für eine fetzige Party, um es mal in der Sprache der 70er zu sagen! Zahlreiche Menschen sind unserem Aufruf gefolgt und kamen in schicken Schlaghosen, knallbunten Hemden und mit übergroßem Schmuck. Das hat uns und auch unsere Band Strahler70 wahnsinnig gefreut! Die zehn Bandmitglieder heizten uns drei Stunden lang mit den größten Hits der 70er Jahre ein. Da wurde jede Dame mittleren Alters noch mal zur "Dancing Queen", über die es Männer regnete. Aber auch Freunde rockiger Songs kamen voll auf ihre Kosten. So viel wie dieses Jahr wurde noch nie bei unseren Akzenten getanzt! Klar, dass Strahler70 drei Zugaben geben mussten. Sehen Sie hier einige Momentaufnahmen - vergessen Sie nicht, Ihre liebste 70er-CD dazu aufzulegen. Bereit? Let's Party!

 

Von Heckaschoißern ond Kruschdschubladen

Hillu's Herzdropfa sind nichts für schwache Lachmuskeln. Franz und Hillu führten uns auf die Schwäbische Alb, beziehungsweise ihre Geschichten von dr Alb ra. Saukomisch schlüpften sie in mehrere Rollen typischer Hinterwäldler und lebten ihre Marotten herrlichst aus. Da blieb kein Auge trocken. Als zum Beispiel der "Herr Heckaschoißr" auf dem Hof der grantigen Bäuerin eine Rast einlegte, um einen Tee ohne Zitrone, Zucker und Milch zu bestellen, und daraufhin gefragt wurde, ob er denn wenigstens einen Beutel haben wolle und er die Rückfrage minutenlang nicht kapierte, bog sich das Publikum unter Lachschauern. Doch die beiden Künstler drehten immer weiter auf, legten immer noch eine Schippe mehr absurde Situationskomik drauf. Als halb senile Nachbarinnen mit dem gleichen Unterhosengeschmack oder dann, zweifellos der Höhepunkt, als altes Ehepaar beim Zubettgehen - da vibrierte die Halle vor Gelächter! Wir freuen uns sehr, dass Hillu's Herzdropfa unserer Einladung gefolgt sind und danken für den Bauchmuskelkater.

 

04.10.2017

 

AUSVERKAUFT! Es gibt keine Karten mehr für den Samstagabend. Wir freuen uns sehr auf einen tollen Abend mit allen Gästen. Wer nun keine Karten mehr bekommen hat, der hat in zwei Jahren wieder die Chance - und ist natürlich ganz herzlich eingeladen, unseren Familiensonntag zu besuchen.

29.09.2017

 

Jetzt aber schnell! Es sind fast keine Karten mehr erhältlich für den Samstagabend! Wer "Hillu's Herzdropfa" und "Strahler70" live erleben will, muss sich jetzt sputen und schnell unter karten@akzente-hochdorf.de seine Karten bestellen.

Akzente Hochdorf 2017
Der Flyer mit dem Programm der Akzente Hochdorf 2017.
Flyer-Akzente-Web.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]

04.09.2017

 

Das Programm ist da! Sicher haben Sie schon hier und da unseren Flyer liegen sehen. Jetzt können Sie ihn sich auch hier herunterladen!

 

 

 

 

 

 

 

Das haben wir als Akzente Hochdorf 2017 für Sie geplant:

Samstag, den 07. Oktober 2017

 

Am Samstagabend empfangen wir Sie ab 17 Uhr in der Halle der Baumschule Messerle zu leckeren kulinarischen Highlights.

 

Ab 19.00 Uhr wird sich dann das urkomische Duo "Hillus Herzdropfa" unserer Bauchmuskulatur annehmen. Es darf herzhaft gelacht werden.

 

Gegen 21 Uhr werden uns anschließend "Strahler70" so richtig einheizen. Wer bei allerfeinster Discomusik aus den 70ern das Tanzbein schwingt, kann die bereits aufgewirbelten Glückshormone so richtig durchschütteln.

 

Beachten Sie bitte, dass sie für den Samstagabend Karten erwerben müssen. Sie erhalten sie bei unten genannten Vorverkaufsstellen oder unter karten@akzente-hochdorf.de

Sonntag, den 08. Oktober 2017

 

Am Sonntag laden wir Sie herzlich ein zum Gewerbe- und Familientag von 11 bis 17 Uhr mit jeder Menge Akzente... 

Die Highlights sind sicher:

 

13.15 Uhr - Vortrag BASTIZI Photovoltaik – Sonne ernten, speichern, nutzen.
13.30 - 14.30 Uhr - Baumschule Messerle – Der „Pflanzendoktor“ beantwortet Ihre Fragen bei Pflanzenkrankheiten, Schädlingen, Wachstumsproblemen
14.45 Uhr - Brigitta Mende – Hair & Fashion Show

12.30/14.00/15.30 Uhr - Zauberer Tilo Schoppe

 

Daneben gibt es an den Infoständen unserer teilnehmenden

Mitglieder für alle Altersgruppen viel zu erleben: 

 

- Amrein Metallbau – Überraschung aus Metall
- Schreinerei Aschenschwandtner – Blumentöpfe aus Holz
- Concept Hair – Bunte Extentions für Kids
- Schreinerei Hoyler – Einbruchschutz
- Malermeister Krohn – Wie holt man sich die Sterne vom

   Himmel? Im Klebefieber für Bild-Collagen
- Schlosserei Kübert – Metallständer für TONTOPF biegen
- Blumenzauber – TONTOPF kreativ floral füllen
- Baumschule Messerle – „Schnitzeljagd“ in der Baumschule
- Elektro Rissel – All-in-one-Sicherheit für Ihr Zuhause,

   Heizkörper regeln per Funk

- Weinmann Steuerberatung/Rechtsanwalt Rössler – Buntes

   Gestalten der Blumentöpfe aus Holz

Zuckerstüble – Schaumkuss/Süßigkeiten-Schleuder für

   Kids

 

Und das Beste: Der Eintritt ist heute frei!

 

02.09.2017

 

Während die kulturellen Highlights des Samstagabends eher etwas für die Erwachsenen sind, präsentieren wir am Sonntag, dem Gewerbe- und Familientag, neben jeder Menge spannender Mitmachaktionen für Kinder auch den grandiosen Tilo Schoppe! Lasst euch verzaubern von seinen Ballontricks und haltet euch die Bäuche vor lachen!

31.08.2017

Tonight, for the first time in history... Strahler 70 spielen bei den Akzenten Hochdorf! Haben Sie Ihre Schlaghosen schon rausgesucht? Die bunten Hemden? Das Brusthaartoupet sitzt? Prima - dann vergessen Sie nicht, vorher auch Karten zu kaufen: karten@akzente-hochdorf.de

31.08.2017

Heimatland! Zum Glück ist das Landratsamt Göppingen nicht für uns zuständig... Für unsere Lachmuskeln hingegen sind Hillus Herzdropfa bei den Akzenten Hochdorf sehr wohl zuständig. Haben Sie schon Ihre Karten? Nicht? Nachher sitzt noch jemand auf Ihrem Platz... Bessr glei bucha: karten@akzente-hochdorf.de

15.08.2017

"Hmmm, lecker!" So ist es zur Zeit oft von uns zu hören. Unser Verpflegungsteam probiert sich momentan durch verschiedene Cateringanbieter. Was es da nicht alles an Leckereien gibt! Maultaschen, Spätzle, Pasta, Pizza, Salate... Es fällt sehr schwer, eine Auswahl zu treffen. Da bleibt nichts anderes, als alles zu probieren. Sie können sicher sein, dass uns für Ihr leibliches Wohl das Beste grade so gut genug sein wird...

25.07.2017

Kartenvorverkauf in Hochdorf:

 

Baumschule Messerle

Aspenhof 1 - 07153 51292

Blumenzauber - Renate Prinz

Bachstraße 24 - 07153 59694

Brigitta Mende Friseurmeisterin

Kirchheimerstraße 46 - 07153 550420

Elektro Rissel - Peter Wick

Steinbeisstraße 10 - 07153 51196

Concept Hair - Björn Bristle

Wettestraße 1 - 07153 616977

25.07.2017

 

Ab sofort können Tickets für die Akzente Hochdorf reserviert werden!

 

Bitte wenden Sie sich dafür an karten@akzente-hochdorf.de

 

Wir freuen uns darauf, Sie begrüßen zu dürfen. Es wird ein grandioser Abend mit Strahler70Hillus Herzdropfa und Ihnen werden!

 

Sie haben es sicher schon gesehen: Die Werbung für die "Akzente Hochdorf" hat begonnen! Wir konnten die großartigen Künstler von Hillus Herzdropfa und Strahler 70 für das Abendprogramm am 07. Oktober 2017 engagieren. Freuen Sie sich auf einen Abend voller Gelächter und großartiger Disco Music. Zeitgleich beginnt dann auch der Kartenvorverkauf für einen Abend der Extraklasse, der neue Akzente in Hochdorf setzen wird...

 

Merken Sie sich am besten auch gleich den 08. Oktober mit vor, denn dort präsentieren Ihnen unsere Mitglieder ein umfangreiches Programm aus ihren Gewerben. Dazu gibt es leckere kulinarische Highlights. Das genaue Programm werden wir in der nächsten Zeit hier veröffentlichen. Schauen Sie mal wieder rein!

 

Hochdorfer Akzente 2015

 

Nach dem großen Anklang im Vorjahr hat die Gewerbe Initiative Hochdorf gleich 2015 wieder ihre "Hochdorfer Akzente" gesetzt. Unter dem Motto "Kultur, Könner & Köstlichkeiten" gaben der Comedian Markus Zipperle und die Band "Crime Stop" am Vorabend und die Mitglieder der GIH am Sonntag ihr Können zum Besten.

 

Am Tag der deutschen Einheit begann um Punkt 19 Uhr ein Feuerwerk an kulturellen Highlights. Der schwäbische Comedian Markus Zipperle aus dem nahe gelegenen Wäschenbeuren berichtete aus dem Alltag eines Schwaben: "Wenner was erlebe wellet, müsset er rausgange, unter d'Leut gange. Ich zum Beispiel war letschd Woch in de Schwabequelle unde, SI-Zentrum, kennener vielleicht, textilfreies Baden. Kenne ner euch vorstelle, ich im textilfreie Bade. Also ihr müsset euch et älles bildlich vorstelle." Unter schallendem Gelächter unterhielt Zipperle sein das Publikum mit groben Zoten und feinsinnigen Beobachtungen und übergab dann die Bühne an die Rockband "Crime Stop". Die hatte schon 2014 bei den Hochdorfer Akzenten überzeugt und heizte auch heuer wieder kräftig ein. Bis zu später Stunde wurde die Bühne gerockt, während das Publikum tanzte.

 

Am Sonntag, der zunächst mit starken Regenschauern wenig Freude bereitete, konnten die Mitglieder der GIH bei der Gewerbeexpo ihr ganzes Können präsentieren. Da gab es Deko "mal anders" von Metallbau Amrein, pfiffige Schlüsselanhänger von der Schreinerei Aschenschwandtner, kreative Floralkunst von Blumenzauber, Make-Up-Beratung und -workshop von Concept Hair neben kreativem Basteln mit Holzspänen bei der Schreinerei Hoyler, viele bunte Erlebnisse am Stand von Malermeister Krohn und einem Apfel-Schäl-Wettbewerb vom Team der Baumschule Messerle. Anwalt Karsten Rössler, Steuerberaterin Manuela Weinmann und das Zuckerstüble hatten sich zusammengetan zum Kinderschminken. Wer einen Moment der Entspannung suchte, war bei der Handmassage am Stand des Zuckerstübles richtig aufgehoben. Technische Innovationen konnte man bei Elektro Rissel - hier gab es neuste Trends der Lichttechnik und Smart Home - und beim Ingenieurbüro BASTIZI zu erleben, wo man leckere Waffeln erwerben konnte, die mit dem Strom aus einem Solarspeicher gebacken worden waren.

 

Kulinarisch war auch ganz schön was geboten: Neben Pizza von "il Boschetto" und Krustenbraten vom "Stetter's Metzg'" gab es auch knackige Salate und frische Gemüsekombinationen. Zum Nachtisch war neben den Solarwaffeln natürlich auch eine große Kuchenauswahl vorhanden, wer wollte konnte auch ein Tiramisu genießen. Sogar stilgerecht mit echtem italienischem Espresso.

 

Ein optischer Genuss waren die beiden Haarmodenschauen von Brigitta Mende. Models allerlei Geschlechts präsentierten feine Haarschnitte, individuell auf das jeweilige Model zugeschnitten. Dazu trugen sie futuristische Kleidungsentwürfe, die direkt aus Paris hätten stammen können. Einen Eiffelturm präsentierte die Schlosserei Kübert bei ihren beiden Workshops zu "Gestalten mit Metall" zwar nicht, jedoch eine verblüffende Vielzahl an gut gelungenen und kreativen Werkstücken. Dr. Ing. Bastian Zinßer von BASTIZI informierte über die Möglichkeiten, den Solarstrom von eigenen Dach zu jeder Tageszeit zu nutzen. Ein Solarspeicher stellt sicher, dass auch nachts der eigene Strom verwendet wird.

 

Unter Strom stand auch Thilo Schoppe, der aus dem Schwabenpark bekannte Zauberer. Seine Tricks mit verschiedensten Luftballons ließen nicht nur ihm buchstäblich die Haare zu Berge stehen, sondern auch etlichen der zahlreich anwesenden Kinder. Diese hatten große Freude und viel Erstaunen angesichts dessen, was der Magier ihnen präsentierte. Lautes Gelächter erfüllte die Halle somit auch am zweiten Tag der "Hochdorfer Akzente 2015".

 

 

Hochdorfer Akzente 2014

 

Von wegen "in Hochdorf ist nichts los". Die Gewerbe Initiative Hochdorf hat am ersten Oktoberwochenende erstmals die "Hochdorfer Akzente" veranstaltet. Sie waren gleich ein voller Erfolg. Zukünftig will man alle zwei Jahre in der Halle der Baumschule Messerle dafür sorgen, dass in Hochdorf attraktive Akzente gesetzt werden.

 

Am 04. Oktober 2014 gab es etwas Neues in Hochdorf. Etwas nie dagewesenes. Ein Gewerbeverein veranstaltet ein abendfüllendes Comedy- und Musikprogramm? Das setzt wahrlich Akzente, und so war der Name für den neu geborenen Kulturabend schnell gefunden: "Hochdorfer Akzente". Doch die GIH wäre keine Initiative von Gewerbetreibenden und freiberuflich Tätigen, hätte sie nicht die Chance genutzt, tags drauf gleich auch eine Gewerbeschau zu präsentieren. Insgesamt eine gelungene Idee, so wusste der große Besucherandrang an beiden Tagen die neuen Akzente im Dorf zu würdigen.

 

Den Auftakt machte am Samstagabend der Nürtinger Comedian Link Michel - "die schwäbische Schwertgosch". Er bewies eindringlich, wie gut er dem Volk auf's Maul schaut: Detailliert beobachtete Beschreibungen aus dem unerschöpflichen Komikfundus des ganz normalen Alltags, verpackt in bissigen Wortkreationen und Pointen! So mancher im Publikum konnte sich in der ein oder anderen Situation wiedererkennen, das war an den Gesichtern - und dem schallenden Gelächter - klar zu sehen. Ein Heimspiel für Link Michel - zum Glück, denn seine schwäbische Mundart wäre anderswo auch schwer zu verstehen. Die Rock'n'Funband Crimestop heizte dann den vom Lachen gebeutelten Publikum anschließend mit wohldosierten Gags und einer eingängigen Titelkombination bis in die späten Abendstunden kräftig ein. Nicht wenige riss es von den Sitzen, die Tanzbeine kamen lange nicht zum Stillstand.

 

Von einer Katerstimmung bei Veranstaltern und Publikum kann am Sonntag allerdings nicht die Rede sein. Gleich von Beginn an war die "GIH-Schau" mit interessanten Vorträgen, den Haarmodenschauen und weiterer Akzente gut besucht. Bei bester kulinarischer Versorgung flanierten die zahlreichen Gäste den ganzen Tag über das schön dekorierte Gelände der Baumschule Messerle und genossen die Informationen über die vielfältigen Dienstleistungen und Produkte der gewerbetreibenden und freiberuflich tätigen Mitglieder der Gewerbe Initiative Hochdorf.

 

Überwältigt vom großen Erfolg, vom starken Andrang, beschloss das Organisationskomitee, zunächst vom geplanten Zwei-Jahres-Rhythmus abzuweichen und schon 2015 im Oktober wieder Hochdorfer Akzente zu setzen!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 Gewerbe Initiative Hochdorf e.V.